Sonntag, Montag, Dienstag. Da blieben wir schon früher jeweils abends zu Hause. Als es noch nicht cool war.
Für die Ü65, die noch linear ferngesehen hat, waren das die Fernseh-Krimi-Abende.
Deshalb hier exklusiv auf #ApocalypsoTV, einer meiner Klassiker:
Ein Fernseh-Krimi-Zap-Fress-Abend und seine Folgen:
Ich schaue gern
fern

ferner ess und fress ich gern
verschlinge SF De Resten von gestern
und SFesttäglich während dem Western

während du chattend am Internett hängst
und dadurch das Fernsehen zusehend verdrängst.
polierst turbotippend die Tastatur
für mich wär das fast eine Fastenkur

ich fänd ja Internet nett und gut
nur brauch ich die Finger für Fingerfood
da beiss ich mich durch
Bissen für Bissen
und werde SAT 1
will ich wissen
are you
ZATTOO??

Ich steh ja dazu:
Am Spaghetti Western
schmecken mir die Spaghetti am besten
Spiel mir das Lied vom Brot

Lieber als Haudegen in Mini-Prärien
sind mir Agenten- und Krimi-Serien

Zap

Da kommt schon der Fahnder, der offenbar
eine Spur hat, was zu hoffen war

Auch ich hätt statt ein Dauer-Kau-Girl
einmal ein Star, ein Star- TV-Girl
Fernsehfahnderin werden wollen
Nun spiele ich höchstens mit Frühlingsrollen
Die Hauptrollen hab ich hauptsächlich am Bauch
die Nebenrollen eben auch

Ich bin gefangen im Rollenkonflikt
delikat essen ist mein Delikt
ich delinquiere mich delektierend
detektivisch den Dessert ausspionierend
es ist eine Magnum
und darum find ich mich später in
der Rolle der Diä-Täter-in

Zap

Humphrey baggert bei seinem Zuckerpüppchen
Ich koch’ mir ein Linssen und Partner-Süppchen
Mit Fett und Speck, so ist es die Sitte
es reicht auch für unsichtbare Dritte quasi 3plus
mit zwei Dezi speziellen Trauben-Weines:

ich schau dir in die Fettaugen, Kleines

Zap

völlig fettlos fittet Ally MacBeal
ein BicMac für Ally wär echt nicht zuviel
Spendet für Alley MacBeal, sie wirkt so gequält!
Spendet, jeder Happen zählt!
Ich foode fast und mecker nicht!
Chicken MacNuggets, BigMac, Mac Fish
Mac Gyver
tröpfelt auf den Tisch

Zap

mein Fahnder, der Ami, My Ami weiss alles
doch gegen Ende dieses ScheissFalles
gibt’s verbotene Fotos, Repressalien
für mich sind’s die Vorboten von Fressalien
ich stopf mir in mein Fettgefräss
auch alten, kalten Raclett-Käs

so ein Cold Case

nur nichts Gesundes, das ist nicht so meins
ich mag lieber Kabel als LC 1
lieber Kabeljaurollmops und Rindermark
Als pro-biotischen Kinder-Quark
hab ich nur Joghurt zuhaus, geh ich aus
und lasse den
Kefir, allein zu Haus

Zap

Ins Bild rückt nun die nackte Tote
ich schmiere mir derweil 3satte Brote
Und wie ich beim Werbe-Unterbruch
im Unterhöschen ein Örtchen aufsuch
Spieglein, Speiglein am Badzimmerschrank:
Sag, mir, bin ich nimmer schlank?
Das Spieglein spricht mysteriöse Worte
Von der ein bisschen bösen Sorte:
CSI, CSIn, du bist zu dick!
CSI, Zieh es ein, dein Ränzlein mit Geschick
Zieh dich aus, mach fix und schnell
dann bist du die N-
Akte X
X L

Gebückt, Bedrückt schleich ich mich zurück
und finde in der Küche zum Glück
ein tröstendes, geröstetes Toastbrot-frühstück
Ein Quantum Toast

Ich bin geschüttelt, bin gerührt
vom Klim-Bim-Flimmer-Bild-Kasten verführt
Realität und Bild zu verwischen
und Süsses und Salziges wild zu
MISCHEN
so Kuchen und Salami, Betty Bossi, Bell
doch leider ist
MISSION IMPOSSIBELL

Zap
Am In-spek-tor mag ich die Leibesmitte, den Speck
den In…Tor lass ich lieber weg,
Das klingt mir zu sehr nach Sport,
lieber mag ich blutrünstig-blutwürstigen Mord
lecke das Fett von der speckigen Schwarte
und
zappe

und knabbere und lande bei ARTE

Das gibt’s nur im Film, hat man jüngt erkannt
zumindest weiss das jeder Ministrant
es weiss es jedes Waisenkind
dass Mönche selten Helden sind
ein Kriminologischer Braun-kutten-tscholi
Ich hol’ mir ne Dose Ravioli
der Mönch stochert in brauner, ich in roter Sosse,
Ein heroischer Hirou, ein Hero,
der Name der Dose

Zap

Ich leide ja mit, gäb dem Fahnder gern Tipps
er hat die Zweifel
ich habe die Chips
Schmatztend massiere ich meinen Bauch
Und irgendwie kann ich mich auch
mit dem Täter durchaus messen
wir haben beide was ausgefressen

Leid ich an Wahn, an einer Psychose
schon meine ich, Der-Rick-sichtslose
Kommissar in meinem Krimi sage:
Harry, hol schon mal die Waage

Am Schluss löst sich alles wunderbar auf
Der Gute siegt und der Böse geht drauf
der Schuldige ist schlicht gerichtet
und mein Fernseh-Gericht ist vernichet
das ganze genüssliche Gelage
ist aus und vorbei
und wie ich mich noch auf die Waage wage
bin ich ein Fall für zwei

(c) Patti Basler

2 comments

Your email address will not be published. Required fields are marked *

%d bloggers like this: